Über uns

NAFA, Integrativer Sport-, Kultur- und Bildungsverein versteht sich als Institution, die durch ihre Bildungsarbeit, interkulturelle Aktivitäten und Sportinitiativen, Menschen aus der ganzen Welt zusammenbringt.

Migranten und alle Sportbegeisterten erhalten – abseits des oft kräfteraubenden Alltags – die Möglichkeit zum Ausgleich durch gemeinsamen Sportaustausch.

Viele Spieler berichten bisher über die Freude am gemeinsamen Training und den sozialen Wert. Darüber hinaus wird durch die Teilnahme an Veranstaltungen auch der öffentlichkeitswirksame Charakter gefördert.

Aktuelles

Das NAFA-Geburtstagsfest fand am 5. September 2015 im Rahmen einer Abendgala statt. Alle Spieler, ehemalige Spieler, Freunde, Unterstützer, Wegbegleiter, Fans und Partywütige fanden sich ein, mit uns diesen besonderen Abend zu feiern!
<< Hier geht es zu den Bildern>>

„Sportvereine geben den Migranten eine Stimme und ein positives Selbstbild.“

(Die Presse, vom 4.12.2010)

Philosophie

Sport war und ist schon immer unsere Leidenschaft.

Durch NAFA ist es uns möglich geworden, einen Teil dessen, was uns Österreich im Rahmen unserer eigenen Integration zur Verfügung stellte, zurückzugeben. Das tun wir durch die Unterstützung anderer Menschen – in der Vermittlung und Weitergabe unserer Werte, dem Angebot an sportlichem Training und der Vielfalt des interkulturellen Austausches. NAFA ist Halt, ist ein fixer Punkt innerhalb eines für Migranten oft herausfordernden Alltags.

Auch Du bist herzlich willkommen! Join us!

Kooperationen

Durch eine Kooperation mit BaQuaMi (Basisqualifizierung für Migrantlnnen) werden Bildungsangebote ermöglicht. Weitere Informationen finden Sie hier.

Errungenschaften

2008/2009:
Meister-Titel in der Wiener-Liga 2.Klasse B
2009/2010:
4.Platz in der 1.Klasse

Geschichte

NAFA wurde im Jahre 2005 von Emmanuel Ekeigwe, der selbst in Nigeria Aktivfußballer war, gegründet, um Migrantlnnen und Österreicherlnnen eine Möglichkeit für Sport und interkulturelle Diversität zu bieten.

Ziele

  • Gemeinsames Miteinander und Füreinander in den Bereichen Sport und Soziales Engagement
  • Vermittlung von Grundkenntnissen sowie technischen Fertigkeiten im Fußball
  • Multikultureller Austausch und Akzeptanz
  • Anerkennung des sportlichen Engagements aller Beteiligten
  • Vermittlung an Profifußballvereine

Projekte

  •  2 mal pro Woche Trainingseinheiten für Flüchtlinge (in Zusammenarbeit mit dem Arbeiter-Samariter-Bund Wien und dem Otto-Wagner-Spital)
  • 1 mal pro Woche Trainingseinheiten für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF)

Laureus Medien Preis 2013

Die NAFA wurde für ihre integrative Arbeit & ihr soziales Engagement in den Kategorien: „Soziales Sportprojekt“ (Laureus Medien Preis 2013 Deutschland/Österreich) und „Weltmeister von Morgen“ (Preis der Wiener Vielfalt 2013) nominiert.

Wir freuen uns über diese Wertschätzung und Anerkennung.

Du findest uns natürlich auch auf facebook.

Helfen Sie mit.

Wir freuen uns sehr über Spenden auf unser Vereinskonto:

Bankverbindung: Denizbank
Kontoinhaber: NAFA Integrativer Sport-, Kultur- und Bildungsverein
IBAN: AT571965003041468550
BIC: ESBKATWW

NAFA Stark machen.

NAFA Stark machen ist unser Aufruf an Menschen, die sich in unser Projekt des integrativen Sportvereins einbringen wollen

  • Als Talent und Spieler in einer unserer Mannschaften
  • Als Zuschauer beim Training oder bei unseren Spielen
  • Als Unterstützer durch ehrenamtliche Mitarbeit und Weitersagen
  • Als Netzwerker, Sponsor mit Sach- oder Geldspenden u.v.m.

Wir sind die Zukunft!

Funktionäre

Emmanuel Ekeigwe

Obmann

office@nafa-academy.org

Petra Podesser

Mitarbeiterin

p.podesser@nafa-academy.org

Elke Jaksch

Mitarbeiterin

e_jaksch@nafa-academy.org

Kontakt

Anfragen

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Mitgliedschaften

Kontaktdaten

NAFA
Vereins ZVR 278916133

Vereinstelefon

  • +43676 41 33 859
  • +43 1 944 41 36

Medien

Medienpräsenz/Medienauftritte

  • ORF KREUZ & QUER
  • ORF ZEIT IM BILD 09.02.2006
  • WIEN HEUTE 15.06.2006
  • AUGUSTIN Ausgabe 184/Juli 2006
  • AUGUSTIN 13.11.2006
  • BEZIRKSZEITUNG Ausgabe 16/2006
  • KURIER 12.09.2006
  • DIE ZEIT 09.11.2006
  • Sport in Wien Nr. 19 am 26.06.2007
  • Wiener am Ball vom 17.04.2007
  • ORF Orientierung 15.06.2008
  • Der Standard am 05.03.2009
  • Der Standard am 04.06.2009
  • Die Presse am 30.06.2009
  • ORF Erlebnis Österreich 12.06.2010
  • Die Presse am 11.05.2010
  • Der Standard am 24.05i 2010
  • KURIER am 25.09.2010
  • Die Presse am 04.12.2010

Galerie

Kick It Clubbing
Am 23.12.2010 fand das „Kick It-Clubbing“ mit Fußballgrößen wie David Alaba, Marco Arnautović, Rubin Okotie uvm. statt.

Integrationsturnier
Juli 2014

Training mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge (UMF)

Zeitungsberichte

10 Jahre Nafa Impressionen

Sponsoren

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Unterstützern!